Krisenvorsorge Hygiene

Krisenvorsorge Hygiene- Sauberkeit ist Leben

Grade im Fall einer Krise ist Hygiene von großer Bedeutung. Krisenvorsorge Hygiene bedeutet Gesundheit fĂŒr ihre Familie! Nur durch Sauberkeit beugen sie Infektionen sowie Krankheiten vor und verhindern sich bei einer Pandemie anzustecken. Vorsorge ist die beste Medizin!  Daher sollten Sie, was die Krisenvorsorge Hygiene angeht, keine Abstriche machen. Denn nur so ist Ihre Familie im  Notfall gut und sicher vorsorgt.

Krisenvorsorge Hygiene – Immer sauber bleiben

Ohne Krisenvorsorge Hygiene herrschen im Fall der FĂ€lle ZustĂ€nde wie im Mittelalter. Das Leben stinkt binnen tagen zum Himmel. FĂ€kalien sammeln sich auf den Straßen. Krankheiten greifen um sich. Keime sowie Erreger finden ihren Weg ins Wasser. Epidemien breiten sich aus. Kleinste Verletzungen fĂŒhren zu fatalen EntzĂŒndungen. Menschen sterben an mangelnder Hygiene. Um solche ZustĂ€nde fĂŒr ihre Familie zu vermeiden, ist die Krisenvorsorge Hygiene wichtig!

Hygiene und Gesundheit – Sauberes Wasser ist das A&O

In den meisten Krisen wird die Versorgung mit Hygieneartikeln zeitweilig ausfallen oder aber dauerhaft versagen. Entscheidend fĂŒr ihre Familie ist, dass sie sich unabhĂ€ngig mit sauberem Trinkwasser versorgen können. Zudem mĂŒssen Sie ĂŒber einen Wasservorrat verfĂŒgen!

HINWEISE:

AUFGRUND DER CORONAEPIDEMIE SIND EINWEG ATEMMASKEN AKTUELL SO GUT WIE NIRGENDS MEHR ZU BEKOMMEN. HABEN SIE KEINE KRISENVORSORGE BETRIEBEN UND SIND NUN NICHT VERSORGT? DANN SOLLTEN SIE SICH EINE HALB- ODER VOLLMASKE ZULEGEN SOLANGE DIESE NOCH VERFÜGBAR SIND.

DESINFEKTIONSMITTEL GEGEN VIREN SIND VIELERORTS AUCH VERGRIFFEN. HABEN SIE NICHT VORGESORGT? DANN LESEN SIE AUCH UNSEREN ARTIKEL DESINFEKTIONSMITTEL SELBER MACHEN!

Krisenvorsorge Hygiene – Mit einem WC ist alles OK

DarĂŒber hinaus ist es sehr wichtig darauf vorbereitet zu sein, dass die SpĂŒlung der Toiletten ihren Dienst versagt. Ihre Familie muss in der Lage sein Ihre Notdurft unter hygienischen Bedingungen zu verrichten. Dies ist besonders fĂŒr Kinder und Ă€ltere sowie fĂŒr kranke Menschen von großer Bedeutung! Daher gehört eine sowie in jedes Heim!

Krisenvorsorge Hygiene – Immer sauber bleiben

Aber auch die Hygiene muss man beachten. In den meisten Krisen ist Duschen mit fließendem, warmem Wasser, wie wir es gewohnt, sind jedoch kaum mehr möglich. Auch hier muss man also vorsorgen um ein Mindestmaß an Reinlichkeit erhalten zu können. Sehr geeignet sind dafĂŒr abgepackte, feuchte TĂŒcher zur Reinigung. Zudem leistet eine gute Dienste.

Krisenvorsorge Hygiene – Eine weiße Weste behalten

Weiter ist zu beachten, dass man immer WÀsche waschen können muss. Auch dann, wenn es kein Wasser aus dem öffentlichen Netz mehr gibt. Oder dann, wenn das Stromnetz kollabiert. Hygiene sowie Sauberkeit sind in Krisen wichtig zur Erhaltung der Gesundheit Ihrer Familie. Machen sie hier daher keine Abstriche und sorgen sie vor!

Checkliste – Krisenvorsorge Hygiene

Krisenvorsorge Hygiene – Frauen und Kinder zuerst

Was die Krisenvorsorge Hygiene betrifft gibt es zwei Dinge die man gern vergisst. Frauen sollten daran denken einen Vorrat an Binden und Tampons zu haben. FĂŒr Babys und kleine Kinder sind zudem Windeln nötig. Neben den gĂ€ngigen Einweg Varianten bietet es sich jedoch an einige aus Stoff zu haben. Denn dauert eine Krise lĂ€nger, ist ein Vorrat sehr schnell verbraucht. Zudem sind TĂŒcher zur Reinigung sowie Puder und Öl zur Pflege nötig. Diese Artikel gilt es immer fĂŒr gut 6 Wochen auf Vorrat zu haben. Man braucht sie eh und im Fall der FĂ€lle hilft der Bestand enorm!

Krisenvorsorge Hygiene – Ein Wörtchen zum Örtchen

In so gut wie jeder lĂ€nger andauernden Krise fĂ€llt ĂŒber kurz oder lang die SpĂŒlung der Toiletten aus. Durch das Sammeln von Brauchwasser kann man die Toilette per Hand spĂŒlen. Wasser in jeder Form ist jedoch wertvoll und rar. Planen sie in jedem Fall alternativen ein. Neben einer bietet sich, zumindest fĂŒr Menschen mit Haus und Garten, eine Kalkgrube als Toilette an. Dabei handelt es sich um ein gut 120cm tiefes Loch. In dieses gibt man und . Darauf baut man sich einen einfachen Sitz. Zur Not tut es jedoch auch der alt bekannte Donnerbalken.

Krisenvorsorge Hygiene – So funktioniert ein Kalk Klo

Dem großen GeschĂ€ft folgt eine Schippe oder sowie etwas Kalk]. Ist die Grube nur noch noch gut 30cm tief, dann hebt man eine neue aus. Der Aushub fĂŒllt dann die alte Grube. Solchen Toiletten funktionieren heute noch in vielen teilen der Welt sehr gut und dass ohne Wasser. Ein Vorrat an sollte man zur Krisenvorsorge Hygiene jedoch stets im Haus haben.

Krisenvorsorge Hygiene – GerĂŒstet fĂŒr den Fall der FĂ€lle

Wer keine Krisenvorsorge Hygiene betreibt handelt grob fahrlĂ€ssig. Denn LĂ€den haben nach einem AtomunglĂŒck sicher nicht mehr geöffnet. Ebenso schließen sie bei einem Stromausfall in der Folge einer Hitzewelle! Hochwasser ĂŒberflutet alles, auch den Wasservorrat, und verseucht jede Form von OberflĂ€chenwasser! Daher ist das Vorhalten einer AusrĂŒstung fĂŒr den Notfall inkl. einem Spiritus von höchster Bedeutung. Das rĂ€t auch das BBK.

Krisenvorsorge Hygiene, Sauberkeit und Pflege – damit man nie ins Schwitzen gerĂ€t

Über eine NotausrĂŒstung hinaus ist es sinnvoll, dass man immer ĂŒber Mittel zur Kommunikation verfĂŒgt. Zudem kann es sinnvoll sein sich Dinge zum Handeln und Tauschen zuzulegen. Wer meint, dass er fĂŒr den Schutz seiner Familie Sorge tragen muss, kann sich zudem Waffen zulegen. Immer gut ist zudem auch ein solider Fluchtplan. Dazu gehört auch fĂŒr jede Person ein fertig gepackter, sicher im Haus gelagerter, Fluchtrucksack. Zudem kann ein geeignetes Fluchtfahrzeug sehr gute Dienste leisten.

Über folgende Dinge sollten sie zur Krisenvorsorge Hygiene verfĂŒgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.